Nachwuchs des SV Gersdorf kämpft um Neujahrspokal

Der Nachwuchs des SV Gersdorf 1910 e.V. begann das nun schon neue laufende Jahr mit dem traditionellen Neujahrspokalkegeln. Wenn auch in kleiner Runde, denn wie überall wird der Nachwuchs rar, ließen sich die 5 Teilnehmer nicht den Spaß nehmen. Es gilt immerhin, sich so gut wie möglich gegenüber dem Vorjahr zu steigern und einen der tollen Preise mit nach Hause zu nehmen.
In der Altersklasse Jugend setzte sich Madlen Helmert mit 197 Holz gegenüber Jana-Isabell Rogowski, sie kam auf 173 Holz, durch.
In der Altersklasse Kinder gewann in diesem Jahr Maria Heinisch mit 186 Holz den Pokal. Die weiteren Plätze belegten hier Elias Wolf mit 176 Holz und Michael Helmert mit 95 Holz. Alle nahmen nach der Anstrengung strahlend ihre Preise entgegen. Ein Dank gilt wie immer Sylvia Herbst die den Nachwuchs betreut und vielleicht finden sich ja wieder einmal ein paar Kinder mehr, die in den Reihen des SV Gersdorf kegeln wollen. Einige Kinder die vor Jahren angefangen haben schieben ja nun aktiv in den zwei Männermannschaften des SV Gersdorf 1910 e.V.

Hintere Reihe v.l.n.r.:
Madlen Helmert, Maria Heinisch, Michael Helmert
Vordere Reihe v.l.n.r.:
Jana Isabell Rogowski, Elias Wolf


Mit Spaß und Sport ins neue Jahr

Am 08.Januar 2009 ging es bei den Kindern und Jugendlichen der Gemeinde Gersdorf um den Neujahrspokal. So traf sich das kleine Teilnehmerfeld auf der Kegelbahn in Leisnig. Bei den Kindern gewann überraschend Maria Heinisch mit 207 Holz. Sie verwies ihren Bruder Sebastian mit 183 Holz ,Johannes Heil mit 182 Holz und Madlen Helmert mit 152 Holz auf die weiteren Plätze. Bei den Jugendlichen gab es nur 2 Starterinnen, hier gewann Anika Bartling mit 220 Holz vor Jana Isabell Rogowski mit 171 Holz. Im nächsten Jahr hoffen wir auf eine stärkere Beteiligung von Kindern und Jugendlichen aus der Gemeinde Gersdorf, denn dies sind ja nicht die einzigen die in Gersdorf wohnen.

Döbelner Allgemeine vom 16.01.2008

Beim SV Gersdorf endet das Alte Jahr 2007 sportlich

Ganz sportlich endete das Jahr 2007 beim SV Gersdorf 1910 e.V., denn am vorletzten Tag des alten Jahres wurde der Bürgermeister/Neujahrspokal ausgekegelt. Wie immer galt es, getrennt nach Aktive und Nichtaktive, zweimal 20 in die Vollen und zweimal 10 Abräumer zu spielen. Austragungsort war die Kegelbahn in Leisnig.
Es traten 21 Nichtaktive an und bei denen sich Wolfram Voigt mit einer neuen Bestleitung von 251 Holz durchsetzte. Auf den weiteren Plätzen folgten in diesem Feld Günther Lewick mit 237 Holz, Marion Glaffig (beste Frau) 236 Holz und Torsten Schmidt mit 234 Holz.
Auch die neun Aktiven des SV Gersdorf hatten sich einiges vorgenommen. Im Training wurde schon mal geprobt und so purzelte auch gleich der „Alte Rekord“. Sieger in diesem Feld wurde mit ebenfalls neuer Bestleistung Gerd Tröger; er kam, auf Grund der sehr guten Abräumer; auf 302 Holz.
Die weiteren Plätze belegten Sebastian Bartling mit 283 Holz, Klaus Bartling (279 Holz) und René Meckert mit 272 Holz.
Nach der kleinen Siegerehrung, mit Übergabe der Pokale und kleiner Sachpreise, wurden noch ein paar Spielchen gemacht und der Abend klang in gemütlicher Runde aus.

Döbelner Allgemeine vom 13.01.2007

Döbelner Allgemeine vom 21./22.01.2006

Döbelner Allgemeine vom 12.01.2005

Döbelner Allgemeine vom 03.01.2005

<a href="../index.htm">SV Gersdorf Startseite</a>